Matchbericht Damen 1 gegen Gordola

AureliaDamen 1

VB Neuenkirch – SAG Gordola (22:25, 17:25, 25:21, 27:29)
Am letzten Samstag wollte das Damen 1 endlich wieder auf einen Matchgewinn anstossen. Der Sponsoren-Apéro bot also die perfekte Gelegenheit dazu. Man war gespannt.
Das Spiel der Neuenkircherinnen war in den ersten beiden Sätzen harzig. Aufgrund der starken Verteidigung der Tessinerinnen stellte sich das Platzieren der Angriffe als schwierige Aufgabe heraus. So hatte Gordola nach ungefähr einer Stunde bereits zwei Sätze für sich entschieden. Doch das Heimteam gab sich noch nicht geschlagen. So erkämpfte es sich vor allem durch clever gespielte Finten und einem soliden Spielaufbau den wichtigen dritten Satz.
Nun galt es konzentriert zu bleiben. Doch die jungen Spielerinnen von Gordola legten im vierten Satz wieder zu und konnten sich einen leichten Vorsprung herausspielen. Gegen Satzende wurden sie jedoch nervös. Diese Chance nutzten die Neuenkircherinnen und zogen bei 24:24 gleich. Es war nur noch eine Frage der Nerven und vielleicht auch des Glückes. Leider lag dieses nicht beim Heimteam und das Damen 1 musste sich einmal mehr nach einem engen vierten Satz geschlagen geben.
Köpfe nicht hängen lassen, nächstes Wochenende ist bereits eine neue Chance da!