Matchbericht Damen 3 gegen VBC Ebikon 3

ChantalDamen 3

Am 10. November 2019 machte sich die Volleymannschaft vom Damen 3 auf den Weg nach Ebikon für ihr 3. Spiel. Schon vor dem Spielbeginn zeigte sich die Motivation und der Wille der Spielerinnen, der dann auch über das ganze Spiel erkennbar war.

Der erste Satz war vor allem anfangs sehr ausgeglichen und es gab keine grossen Punkteabstände. Von Anfang an hatte das Team viel Mut wie auch Sicherheit im System. Trotz dem starken Start und längerer Punkteführung reichte es dann aber nicht für den Sieg und so verloren sie den Satz schliesslich mit 25:18. Motiviert startet das Team auch in den 2 Satz. Das Team baute durch lange Punktführung immer mehr Selbstvertrauen auf und steigerte sich somit immer mehr. Der starke Teamgeist so wie auch mutige Spielzüge zahlten sich in diesem Satz aus und das Team konnte den 2. Satz mit 17:25 für sich gewinnen. Mit allen Kräften kämpfte die Mannschaft nun auch im 3. Und 4. Satz um den Sieg. Es gab vermehrt lange Ballwechsel, bei denen das Team aber leider nicht punkten konnte. Auch kamen in diesen 2 Sätzen vermehrt kleine Fehler dazu und der innere Druck führte dann schlussendlich zu einer knappen Niederlage mit in beiden Sätzen 25:22.

Trotz der Niederlage kann das Team aber sehr stolz auf sich sein. Man konnte eine deutliche Steigerung im Vergleich zu den vorherigen Matches sehen, sowie auch Fortschritte jedes einzelnen Spielers. Das Damen 3 Team freut sich schon auf das nächste Spiel und hoffentlich ihren ersten Sieg.